DRAHT FEDER Fotolia 87896217 M

Wir unterhalten ein breit assortiertes Lager an Federstahldrähten in den Qualitäten patentiert gezogen Sorte SH, DH, rostfrei wie 1.4310, 1.4401, 1.4568 u.a, Ventilfederstahl wie VDC, VDCrV, VDSiCr ….

Federstahldraht patentiert gezogen, EN 10270-1

Der vorgezogene oder vorgewalzte Federstahldraht wird beim Patentieren auf Härtetemperatur erhitzt und anschliessend in einem Bleibad, Salzbad oder an der Luft auf 500 – 600 °C isothermisch abgeschreckt. Dadurch erreicht man ein fein perlitisches Gefüge. Anschliessend wird der Drahtquerschnitt durch Kaltziehen auf das gewünschte Mass reduziert. Die Querschnittverminderung beträgt bis über 80%. Dadurch werden die gewünschten Werte für Zugfestigkeit, Elastizitätsgrenze, Dehnung erreicht.

Abmessungsbereich:    0.30 - 15.0 mm
Oberflächen:    phosphatiert / verzinkt  /  blank                                     
Aufmachungen:    Ringe  /  Coils  /  Stäbe

 

Bezeichnung  Norm  Früher DIN  Anwendung  
SL EN 10270-1 Sorte A Statisch leichte Beanspruchung
SM EN 10270-1 Sorte B Statisch mittlere Beanspruchung
SH EN 10270-1 Sorte C Statisch hohe Beanspruchung
DM EN 10270-1 - Dynamisch mittlere Beanspruchung
DH EN 10270-1 Sorte D Dynamisch hohe Beanspruchung
 

 


Ventilfederstahldraht nach EN 10270-2

BezeichnungØ (mm)FatigueTensile strenght
VDC 0.50 - 10.0 mm high low
VDCrV 0.50 - 10.0 mm high medium
VDSiCr 0.50 - 10.0 mm high high
TDC 0.50 - 10.0 mm medium low
TDCrV 0.50 - 10.0 mm medium medium
TDSiCr 0.50 - 10.0 mm medium high
FDC 0.50 - 17.0 mm static low
FDCrV 0.50 - 17.0 mm static medium
FDSiCr 0.50 - 17.0 mm static high
 
 

Nichtrostender Federstahldraht nach EN 10270-3

Nichtrostende Federstahldrähte basieren auf austenitischen, Chrom-Nickel-legierten Stählen, diese werden durch Kaltverfestigung auf hohe Festigkeit gebracht. Der Draht wird im federharten Zustand zu Federn verarbeitet und danach wärmebehandelt.

Abmessungbereich:    0.10 - 12.0 mm
Oberflächen:    blank  /  gleitgünstig
Aufmachungen:    Spulen  / Ringe  /  Coils  /  Stäbe
WerkstoffeKurznameAISIC (%Cr (%)Ni (%)Mo (%)Sonstige (%)
1.4301 (1.4307) X5CrNi 18-10 304 (304 L) ≤ 0,07 (≤ 0,03) 17,0-19,5 8,0-10,5    
1.4310 X10CrNi 18-8 301 0,05 - 0,15 16,0-19,0 6,0-9,5 ≤ 0,80  
1.4401 X5CrNiMo 17-12-2 316 ≤ 0,07 16,5-18,5 10,0-13,0 2,0-2,5  
1.4404 X2CrNiMo 17-12-2 316 L ≤ 0,03 16,5-18,5 10,0-13,0 2,0-2,5  
1.4435 X2CrNiMo 18-14-3 316 L ≤ 0,03 17,0-19,0 12,5-15,0 2,5-3,0  
1.4441 X2CrNiMo18-15-3 316 LVM ≤ 0,03 17,0-19,0 13,0-15,5 2,5-3,2 Si ≤ 1,0 / Mn ≤ 2,0
1.4539 X1NiCrMoCu 25-20-5    904 L ≤ 0,02 19,0-21,0 24,0-26,0 4,0-5,0 Cu 1,2 - 2,0; N ≤ 0,15
1.4541 X6CrNiTi 18-10 321 ≤ 0,08 17,0-19,0 9,0-12,0   Ti 5xC ≥ 0,7
1.4568 X7CrNiAl17-7 631 ≤ 0,09 16,0-18,0 6,5-7,75   Mn ≤ 1.0 / AL 0,75-1,50
1.4571 X6CrNiMoTi 17-12-2 316 Ti ≤ 0,08 16,5-18,5 10,5-13,5 2,0-2,5 Ti 5xC ≥ 0,7
1.4841 X15CrNiSi 25-20 314/310 ≤ 0,20 24,0-26,0 19,0-22,0   Si 1,5 - 2,5
 
Sara Jost

Sara Jost

Bereichsleiter

Draht & Lackrohstoffe

  +41 71 272 23 54
  +41 71 272 23 59
  sara.jost@durofer.ch

Firma

 

Kontakt

Lager Metalle

Durofer AG
Weitestrasse 3

4512 Bellach

Lager Chemikalien

Hausamann Lagerhaus AG
Bahnhofstrasse 1
8560 Märstetten

© 2017 Durofer AG